Pkw-Brand

Beim Eintreffen der Feuerwehr Burgbernheim, löschten bereits Angehörige des militärischen Brandschutzes (1./TrspHubschrRgt 30) des Bundeswehr-Standortes Niederstetten, die mit ihren beiden Einsatzfahrzeugen (FlKfz 1000) zufällig an der Einsatzstelle vorbeikamen. Nach kurzer Zeit war deren Wasservorrat aufgebraucht, sodass die Burgbernheimer Wehr unter Atemschutz das weitere Ablöschen übernahm. Auch eine weitere Ausbreitung auf dem angrenzenden Grünstreifen konnte verhindert werden.


Einsatzart Brand
Alarmierung Pkw-Brand - B2
Einsatzstart 30. Juli 2020 12:07
Fahrzeuge MZF
HLF20
LF 16/12
KLAF
VSA
Alarmierte Einheiten FF Burgbernheim
Kreisbrandinspektor
Kreisbrandmeister
militärischer Brandschutz (1./TrspHubschrRgt 30), Bundeswehr-Standort Niederstetten
Polizei
Rettungsdienst