Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung

4. Oktober 2017
Leistungsprüfung
Mit Bravour meisterte eine weitere Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Burgbernheim die Leistungsprüfung „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“.

Simuliert wurde dabei ein nächtlicher Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person. Hervorragend vorbereitet durch Ausbilder Jan Angermann wussten alle Prüflinge ohne zu zögern, was zu tun war. Nach Absicherung der Unfallstelle gegen nachfolgenden Verkehr und Brandgefahr, begann die eigentliche Personenrettung mit schwerem Gerät wie Rettungsschere und Spreizer. Bereits nach kürzester Zeit konnte Gruppenführer Martin Eberhardt „Person befreit“ melden. Das Schiedsrichterteam bestehend aus den Kreisbrandmeistern Bernd Dingfelder, Gerhard Kallert und Marco Schrödl konnten den Teilnehmern eine hervorragende Arbeit bescheinigen. Auch die vorhergehenden Truppaufgaben und die Gerätekunde gaben keinen Anlass zur Kritik. Anerkennden Worte fand auch Feuerwehr-Referent Volker Zeller. So stand der Verleihung der verdienten Leistungsabzeichen nichts mehr im Wege:


Stufe 1 (Bronze): Tobias Grau, Stefanie Pfund, Manuel Seeg, Sophie Völler, Stufe 2 (Silber): Julia Pfund, Stufe 3 (Gold): Markus Hegwein, Sven Kroner, Fabian Serby, Stufe 4 (Gold-Blau): Martin Eberhardt.